7. Lange Nacht der Kirchen am 25.06.2022

 

Am Samstag, dem 25. Juni. 2022 findet ab 19:00 die "Lange Nacht der Kirchen" in Lingen statt. Alle sind herzlich eingeladen, an dem vielfältigen und bunten Programm in der Lingener Innenstadt teilzunehmen. Besuchen Sie die Innenstadtkirchen, die Jüdische Schule und das Emslandmuseum und geniessen Sie Musik, Gesang, Sprache, Sichtbares, Greifbares, Gebet oder auf dem Marktplatz Kulinarisches, Begegnung und Gespräch. Weiter Informationen und das vorläufigen Programm als "link "finden Sie in der rechten Spalte unter dem entsprechenden Datum.

 

Kindermusical in unserer Lingener Kirche

Eindrücke von der Konfirmation in Baccum

 

Urlaubsvertretung der Pastorinnen

Beide Pastorinnen sind in den nächsten Wochen nicht immer erreichbar, es gelten folgende Vertretungsregelungen:

- 13. - 16. Juni:            Fortbildung aller PastorInnen im Synodalverband. Die Vertretung übernimmt in dringenden                                      Fällen Annegret Bückmann (05931-845384, annegret.bueckmann@t-online.de)
- 19. Juni - 10. Juli:      Urlaub Martina Korporal. Vertetung: Verena Hoff-Nordbeck
- 14. - 21. Juli:            Martina Korporal auf Kinderfreizeit. Vertretung: Verena Hoff-Nordbeck (0591-9660037 oder   05908-2659907)
- 25. Juli - 14. August   Urlaub Verena Hoff-Nordbeck. Vertretung: Martina Korporal (0591-9660036 oder 05906-960105).

Umbau des Gemeindehauses in Baccum

Es ist soweit! Der Umbau unseres Gemeindehauses zu einem Gemeinschaftshaus und damit zu einem lebendigen ökumenischen Zentrum beginnt. Nun muss das Haus zügig geräumt werden, damit die Handwerker, die schon seit Wochen in den Startlöchern stehen, wie vereinbart mit der Arbeit beginnen können. Wer etwas aus dem Gemeindehaus haben oder beim Ausräumen helfen möchte, melde sich bitte bei Gaby vom Stein, Telefon 0176 62179076. 

Offene Kirche

Unsere Kirche (Lingen, Kirchstraße) ist täglich von 9:00 bis 17:00 durchgehend für Besucher geöffnet. Die Kirche lädt ein zu Besinnung und Gebet. Menschen suchen in der Kirche eine besondere Atmosphäre. Sie können Kerzen anzünden und ihre Anliegen und Bitten "ablegen".

Vielen Menschen ist es heute fremd geworden, miteinander oder alleine zu beten. Sie kennen keine überlieferten Gebete mehr und scheuen sich, eigene Worte zu formulieren. Das Anzünden einer Kerze ist jedoch eine Form des Betens, für die sie sich öffnen können. Außerdem können sie in einem Buch aufschreiben, was ihnen am Herzen liegt. Besondere Gebetsanliegen können formuliert werden für die Fürbitten im kommenden Sonntagsgottesdienst.

 

 

weitere Nachrichten finden Sie hier: Aktuelles

 

Gebet für den Frieden

Gott, voller Sorge kommen wir vor dich.
Wir haben Angst um den Frieden in Europa.
Da droht ein Krieg vor unserer Tür.
Gott, wir verstehen so vieles nicht.

Truppen ziehen auf,
Waffen werden getestet – auch atomfähige.
Im Osten der Ukraine wächst die Gewalt,
Menschen werden evakuiert,
Angriffe werden vorhergesagt.

Auf Erleichterung folgt neue Spannung.

Was wird werden, Gott?

Was wird werden, wenn Recht und Vernunft versagen.
Wenn Waffen fliegen, Menschen leiden, vertrieben werden, sterben.
Wenn junge Männer und Frauen eingezogen werden.
Wenn Wirtschaftssanktionen den Alltag belasten.

 

 

Unsere Alten wissen noch, wie es war, vor 80 Jahren.
Sie kennen noch die Gräuel von Bombennächten, Flucht und Vertreibung,
die Trauer an Gräbern.  Danach haben wir uns geschworen: Nie wieder!

Und nun: Ist das Versprechen vergessen?

Gott, gib deine gute Geistkraft.
Gib sie den Diplomaten, die ringen.
Gib sie den Menschen, die nicht aufhören zu beten.
Zeige Wege aus der Verklammerung.
Wege, in denen niemand das Gesicht verliert.

Gib der Vernunft eine Chance
und lass Versöhnung wachsen –
in den Herzen, in den Worten, in den Taten.

                                                                   Gib Frieden, Gott, gib Frieden
                                                                   Amen.

Kirchenpräsidentin Dr. Susanne Bei der Wieden

 

YouTube Informationen

Mitschnitt des Kindermusicals vom 12. Juni 2022

Kinder zwischen etwa 6 und 12 Jahren haben am Wochenende 11./12. Juni ein kleines Kindermusical einstudiert und am Sonntag in dem Gottesdienst um 17 Uhr in unserer Kirche aufgeführt.
https://youtu.be/f_KmM19ApS4

Kleine reformierte Kirchenmusik

Zur Einstimmung auf die Pfingsttage
https://youtu.be/e_gDUnYNHso

Konfirmationsgottesdienst am 22.05.2022

Musik aus dem Konfirmationsgottesdienst vom Sonntag
https://youtu.be/p0GPgSyrCUM

Pray for Ukraine mit Pastorin Anne Walter aus Hameln

Anne Walter gehört für unsere Kirche jetzt neu zum Team des YouTube-Kanals BASIS!KIRCHE - das Video ist die erste Produktion mit ihr. BASIS!KIRCHE ist ein gemeinsames Digitalprojekt der evangelischen Kirchen in Niedersachsen und Bremen.
https://youtu.be/nFaxRR7637A

#meinbibelvers

Menschen aller Altersklassen erzählen über ihren liebsten Bibelvers.
Veronika Bennink, Erzieherin aus Lingen (Emsland) und sehr aktiv in ihrer Kirchengemeinde, über ihren Lieblingsbibelvers: „Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt".

https://youtu.be/mjmn3pBOySw

 

Über Gott und die Welt – Susanne Bei der Wieden lädt sich ein

In jeder Ausgabe besucht die Kirchenpräsidentin interessante Personen. Diesmal ist sie zu Gast im Flüchtlingscafé in #Schüttorf und trifft Menschen, die vor dem #Ukrainekrieg geflüchtet sind und nach #Schüttorf in die Grafschaft Bentheim kamen.
youtu.be/4Uj2YScjV4g