Pfarrwahl verschoben!!!!

Auf Weisung der Landeskirche auf Grund der Vorgaben der Landesregierung muss die Pfarrwahl vom 29. März 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, sobald sich die Gesamtsituation gändert hat, und Gottesdienste wieder möglich sind. Die Briefwahl ist weiterhin zulässig. Die Unterlagen dafür können Sie telefonisch oder per Email im Gemeindebüro anfordern und auch dort abholen. Ihre ausgefüllten Unterlagen können Sie dort in den Briefkasten werfen. Die per Briefwahl übersandten Stimmen gelten für die Pfarrwahl als abgegeben und werden sicher verwahrt.

Folgende Personen stehen Ihnen zur Wahl:

Zurück