Kirchen-ABC: Bekehrung

Wer sich bekehrt, ändert radikal seine (hier: religiöse) Überzeugung. In der Bibel ist der wohl spektakulärste Akt der Bekehrung die schon sprichwörtliche Wandlung vom Saulus zum Paulus. In Apostelgeschichte 9,1-22 wird anschaulich geschildert, wie Saulus, der als Jude zunächst Christen verfolgte, durch ein Bekehrungserlebnis zum überzeugten Anhänger Jesu und Wegbereiter des Christentums wurde.